Facebook
Zurück zu Produkten Fragen Sie über Preis und Verfügbarkeit

BK Kondensatorbatterien zur Kompensierung der Blindleistung

Anwendung

Die Batterien BK sind für Kompensation der induktiven und kapazitiven Blindleistung in Niederspannungsnetzen bestimmt. Hauptabnehmer sind Industriebetriebe und Unternehmen. Hohe Kosten der Elektroenergie haben die Abnehmer zur Einführung von Lösungen gezwungen, die reale Ersparnisse sichern.

Durch die Verwendung der Lösungen BK sind wir im Stande, auf eine leichte und nichtinvasive Art und Weise den Wert der Leistungsaufnahme zu reduzieren, indem wir in den System kapazitive Batterien einführen, die durch Kompensation die Blindleistung vom induktiven Charakter reduzieren werden, z.B. Motoren.

Dank der Verwendung von modernen Reglern reguliert die Batterie automatisch die Leistung der Kondensatoren, um den entsprechenden cos-fi-Wert zu erhalten.

Ausrüstung

Gehäuse

Thermohärtender Kunststoff

Das Gehäuse ist aus Kunststoff SMC mit der Schutzart IP 44 oder 54 gefertigt. In der II Schutzklasse, mit Brennbarkeitsklasse von HB bis V0, in der Farbe RAL 7035, mit der Möglichkeit vom zusätzlichen Lackieren zur Sicherung der vorübergehenden Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse und UV-Strahlung.

Aluminiumgehäuse OU-1(2) / Stahlgehäuse OU-1(2)

Das Gehäuse ist aus Aluminium- und Stahl-Blech gefertigt (Verbindung durch Schweißen oder Nieten). Pulverlackiert in beliebiger Farbe. Der Ausmaß ist der Art, Anzahl der Ausrüstung sowie den individuellen Bedürfnissen des Kunden angepasst. Das Gehäuse weist hohe Beständigkeit gegen Degradation, Umwelteinfluss und UV-Strahlung auf. Das Gehäuse ist in der Schutzart I und II ausgeführt.

II Schutzklasse des Gehäuses ist durch Auftragung einer zusätzlichen Isolierschicht erreicht, die auf eine dauerhafte Weise auf der Innenfläche des Gehäuses ausgekleidet ist. Die Schichtdicke sichert einen entsprechenden Isolierungsgrad.

Durch die Anwendung eines Belüftungs-Labyrinthes ermöglicht die Belüftung einen ständigen Luftdurchfluss bei gleichzeitiger Eliminierung eindringender Verschmutzungen und ansammelnden Wassers und Feuchte.

Die Tür mit Innen-Türbändern mit einem Anti-Aufbruch-Haken sowie einer Mehrpunkten-Verriegelung, Baskülenverschluss mit Vorhängeschloss oder System-Schließzylinder geschlossen.

Montageelemente

  • Montageprofile – aus Stahl, gelocht, an die Konstruktion des Gehäuses montiert;
  • Montageplatte – aus Kunststoff oder verzinktem Stahl, auf senkrechten aus verzinktem Blech für Isolatoren der Strompfade ausgeführten Montageprofilen montiert;
  • Kabelschellen mit einem Montagebalken;
  • Verdeckungsplatten – gefertigt aus Kunststoffplatten oder Metallblechen, an die Konstruktion des Gehäuses montiert.

Ausrüstung

  • Leistungskondensatoren – trocken, mit Gasfüllung und Stufung gemäß den aus Messungen oder technischen Unterlagen entnommenen Ergebnissen;
  • Schutzeinrichtungen der Kondensatoren – Sicherungs-Lastschalter oder Leistungsschalter individuell ausgewählt;
  • Leistungsschalter – verantwortlich für Abschaltung aller Kondensatoren;
  • automatischer Regler der Blindleistung – z.B. DCRK
  • Kontroll-Lampen – Vorhandensein der Phasen, an der Gehäusetür
  • Verkabelung der Anlage – vollständig (DY, LgY).

Umfang

Wir bieten den vollen Umfang der Bedienung an:

  • Durchführung der Messungen zur Bestimmung der Kompensationsparameter;
  • Analyse der Abrechnungen und der durch Blindenergie entstandenen Kosten;
  • Vorstellung eines preistechnischen Angebots für den Kunden;
  • Montage und Inbetriebnahme der Batterien vor Ort;
  • Vorbereitung der Ist-Stand-Dokumentation;
  • Sicherung des Service und der Kompensationsgarantie.

Strompfade

  • Strompfade des Speise- und Abgangs-Moduls gefertigt aus schraubenverbundenen Kupfer-Fachschienen, oder aus Leitungen LgY mit einem der Strombelastung angepassten Querschnitt;

Zubehör

  • Sockel – in Voll- oder belüfteter Version von beliebiger Höhe;
  • Thermohärtendes Fundament – den Ausmaßen des thermohärtenden Gehäuses angepasst
  • Aluminium-Fundament FM – den Ausmaßen des Gehäuses angepasst, mit demontierbaren Vorder- und Hinter-Abdeckungen ausgerüstet;
  • Beton-Fundament FB – gebaut aus bewehrten Betonplatten, schraubenverbunden mit dem Aluminium-Gehäuse oder Thermo;
  • Kabeltasche.

Bemessungsparameter

  • Bemessungsspannung400 V
  • Bemessungsspannung der Isolierung690 V
  • Bemessungs-Blindleistung12,5 – 500 kVar
  • Bemessungsleistung der Stufe2,5 – 80 kVar
  • Bemessungsfrequenz50 Hz
  • Kurzschlussfestigkeit40 kA
  • Schutzart IP44-55
  • Stoßfestigkeitsgrad IK10
  • SchutzklasseI / II
  • Ausmaße der Speise-/Abgangs-Klemmen2 x 4 x 240 mm² / 4 x 240 mm²
  • NetzsystemeTN-S, TN-C
  • Höhe / Breite / Tiefeunbegrenzt für Aluminium-Gehäuse in der II Schutzklasse

Einhaltung von Normen

  • PN-EN 61439-1 – „Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen. Teil 1: Allgemeine Festlegungen;
  • PN-EN 60529 – „Schutzarten durch Gehäuse (IP-Code)”;
  • PN-EN 61921 – „Leistungskondensatoren – Kondensatorbatterien zur Korrektur des Niederspannungsleistungsfaktors”;
  • PN-EN 62208 – „Leergehäuse für Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen – Allgemeine Anforderungen”;
  • PN-EN 62262 – „Schutzarten durch Gehäuse für elektrische Betriebsmittel (Ausrüstung) gegen äußere mechanische Beanspruchungen (IK-Code). (IDT PN-EN 50102:2001)”;
  • PN-EN ISO 4628 – „Beschichtungsstoffe – Beurteilung von Beschichtungsschäden – Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen – Teil 6: Bewertung des Kreidungsgrades nach dem Klebebandverfahren”;
  • PN-EN ISO 2409 –„Beschichtungsstoffe – Gitterschnittprüfung“.

Downloads