Facebook
Zurück zu Produkten Fragen Sie über Preis und Verfügbarkeit

Gleichstromschaltanlagen Typ RPS-600

Anwendung

Die Felder der Schaltanlage RPS-600 wurden so entworfen, damit maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit gewährleistet sind. Dank der Einteilung der Konstruktion sowie der Verwendung von Sperren und Anzeigen, gewährleistet die Schaltanlage Sicherheit während der Arbeiten vom Personal und Bedienung. Die Konstruktion der Schaltanlagenfelder ist aus einem Stahlgerüst gefertigt, aus Profilen zusammengeschraubt, an dem Abdeckungen aus Stahlblech und Isoliermaterialien angeschraubt sind. Die Felder der Traktionsspeisungen und des Reserveschalters sind als zweigliederig gefertigt, hingegen die Felder der Satztrennschalter und Rückkabel sind als eingliederig gefertigt.
Die Konstruktion der Schaltanlagen basiert auf einen Bausmaßstab von 720-770 mm.

Parameter

  • Bemessungsspannung der Fahrleitung600 V
  • Bemessungs-Schaltspannung660 V
  • Prüfspannung der Erdschluss- und Zwischenpol-Isolierung 1 min. 50Hz4500 V
  • Bemessungs-Dauerstrom
    – der Sammelschienenbis 4000 A
    – der Abgangsschiene2000 A
    – der Traktionsspeisung und des Reserveschalters1000, 1600, 2000, 2500, 3150
    – des Trennschalter-Feldes des Gleichrichtersatzes2000, 2500
    – des Feldes der Rückkabelnx1000 A3
  • Kurzschlussfestigkeit der Sammelschienen
    – erwarteter Kurzschluss-Strom≤ 100 kA
    – Zeitdauer des Kurzschlusses≤ 200 ms
  • Isolierung der Pole der Schaltanlagebeide Pole von der Erde isoliert
  • Bemessungsspannungen der Hilfskreise
    – Gleichspannung220 V/IT
    – Wechselspannung dreiphasig230/400 V, 50 Hz, TN-S
    – Wechselspannung einphasig230 V, 50 Hz, TN-S

Downloads